Linz

 

Linz ist die drittgrößte Stadt in Österreich und Hauptstadt des Bundeslandes Oberösterreich. Linz erstreckt sich auf beiden Seiten der Donau im mittleren Norden Österreichs, ca. 30 Kilometer südlich der Grenze zu Tschechien. Linz hat ca. 200.000 EinwohnerInnen, der Großraum Linz ca. 270.000 EinwohnerInnen.

 

Hier sehen sie eine digitale Karte der Stadt. Oder benutzen Sie google maps.

Linz beheimatet eine interessante Musik- und Kunstszene. Zwischen dem Lentos Kunstmuseum und dem Brucknerhaus erstreckt sich die Donaulände, die auch als „Kulturmeile“ bezeichnet wird und eine große Rolle beim Ars Electronica Festival und dem Linz Fest spielt. Linz war 2009 gemeinsam mit Vilnius, der Hauptstadt Litauens, Kulturhauptstadt Europas.

Darstellende Kunst für junges Publikum

Linz ist bekannt für seine spannende Theater- und Tanzszene für junges Publikum mit zahlreichen KünstlerInnen und Häusern. So hat sich das Theater des Kindes der Arbeit mit AutorInnen verschrieben und sich auf Ur- und Erstaufführungen spezialisiert. Der u/hof: Theater für junges Publikum ist die jüngste der fünf Sparten des Landestheater Linz (neben Oper, Schauspiel, Ballett und Musical).  Der u/hof: zeigt Theater für Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren. Während das Theater des Kindes und der u/hof: ausschließlich für junges Publikum produzieren, bietet das Theater Phönix darstellende Kunst für Erwachsene und Kinder/Jugendliche an. Alle drei Häuser sind regelmäßig in die Arbeit der ASSITEJ Austria involviert indem sie in den letzten Jahren zahlreiche Symposien und Veranstaltungen in Kooperation durchgeführt haben.

Sowohl das Theater des Kindes wie auch der u/hof: waren bereits mehrmals für den STELLA für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum nominiert bzw. wurden mit Preisen ausgezeichnet. Andreas Baumgartner, Künstlerischer Leiter des Theater des Kindes, ist darüber hinaus Mitglied im Vorstand der ASSITEJ Austria. Alle Mitglieder der ASSITEJ Austria in Linz und Oberösterreich finden sie hier.

Mit SCHÄXPIR ist das größte internationale Theaterfestival für junges Publikum Österreichs in Linz und Oberösterreich zuhause. SCHÄXPIR zeigt 2013 wieder den bewährten Mix aus Stücken für alle Altersstufen. Rund 50 Produktionen aus dem In- und Ausland werden in Linz, Bad Ischl und Braunau zu Gast sein, um in bezaubernde Welten zu führen, die Augen zu öffnen und in Staunen zu versetzen. Darüber hinaus beinhaltet das Rahmenprogramm persönliche Begegnungen mit internationalen Künstlern „(A Day With…“), Parties und vieles mehr.

Kunst

Das Lentos Kunstmusem (errichtet 2003) ist ein modernes Museum, in dem Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert ausgestellt wird. Es befindet sich am südlichen Ufer der Donau und ist in der Nacht gut durch seine bunten Farben, abwechselnd in blau, pink, rot und violett, zu erkennen.

Das Ars Electronica Center (AEC) ist sowohl Museum wie Forschungseinrichtung am Nordufer der Donau, gleich gegenüber des Hauptplatzes, auf der anderen Seite des Flusses. Das AEC ist ein weltweit bekanntes Zentrum für Neue Medien/Medien Kunst und zieht im Rahmen des Ars Electronica Festivals eine Großzahl an internationalen Künstlern aus diesem Bereich an.

Musik

Das Brucknerhaus ist der wichtigste Konzertsaal der Stadt, benannt nach dem berühmten Komponisten Anton Bruckner. Es befindet sich nur 200 Meter vom Lentos Kunstmuseum entfernt und beheimatet das Bruckner Orchester. Im Brucknerhaus finden regelmäßig Konzerte, Bälle und andere Veranstaltungen statt.